KLIMAKAMMER

DAS ERSTE LABOR IN EUROPA, DAS AUF DIE LEISTUNGSPRÜFUNG DER GRÖSSTEN UND LEISTUNGSSTÄRKSTEN RÜCKKÜHLER SPEZIALISIERT IST.

Refrion hat eine eigene Klimakammer entworfen und aufgebaut, der in Europa nur wenige gleichkommen. Seit 2014 werden die Leistungen aller Refrion Rückkühler und luftgekühlten Verflüssiger durch das Eurovent-Zertifizierungsprogramm gewährleistet.
Der Prüfstand erlaubt es Refrion nun die Leistung der Geräte nicht nur unter Standardprüfbedingungen (EN 1048), sondern insbesondere auch unter den vom Kunden definierten exakten Auslegungsbedingungen nachzuweisen.
Außerdem können damit auch jene Geräte getestet werden die nicht vom Zertifizierungsprogramm abgedeckt werden, wie z. B. Einheiten mit adiabatischer Vorkühlung, Radialventilatoren oder Geräte mit einer Anschlussspannung von 60 Hz. Die Klimakammer kann ganz einfach quer geteilt werden, um den Prüfstand an die Größe des Gerätes anzupassen.
Ein besonderer Vorteil des Prüfstandes wird das Testen von Prototypen sein, zur Beschleunigung und Validierung der Aktivitäten der hauseigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung.
Die Klimakammer wurde auf dem Gelände des Hauptwerkes in Talmassons (UD), Italien errichtet. Hier können sowohl die Betriebsbedingungen (Temperaturen, Durchflussraten und der Druckverlust von Kühlflüssigkeiten) als auch die Umgebungsbedingungen (Temperatur und relative Luftfeuchte) nach Kundenwunsch dargestellt und an die Gerätegröße angepasst werden.
Die Temperaturen und Drücke der Kühlflüssigkeit im Ein- und Austritt nebst deren Durchflussmenge sowie die Außentemperatur, die relative Feuchtigkeit und der Luftstrom innerhalb der Kammer werden ständig überwacht, die elektrische Anschlussleistung und der Stromverbrauch gemessen.
Damit ist es möglich, die Wärmeleistung und den Energieeffizienzkoeffizienten genau zu berechnen. Ferner können über einen Schallintensitätssensor (ISO 9614-1) auch Messungen des Geräuschpegels der Geräte vorgenommen werden.

GERÄTE DIE GETESTET WERDEN KÖNNEN: DIE GESAMTE PALETTE DER REFRION RÜCKKÜHLER:

ABMESSUNGEN DER KLIMAKAMMER (DES PRÜFSTANDES):

GESAMT
LÄNGE: 19,6 m
BREITE: 12,3 m
HÖHE: 8,5 m

S&E PRÜFKAMMER
LENGTH: 4,7 m
BREITE: 7,5 m
HÖHE: 6 m

ANERKENNUNGSPRÜFKAMMER
LENGTH: 19,2 m
BREITE: 7,5 m
HÖHE: 6 m

MAXIMALE GRÖSSE DER ZU TESTENDEN GERÄTE:

LÄNGE: 14 m
BREITE: 3 m
HÖHE: 3,5 m

PRÜFUNG UND BEWERTUNG VON:

  • Wärmetauschkapazität nach Eurovent Normen (EN 1048)
  • Wärmetauschkapazität nach kundenspezifischen Betriebsbedingungen
  • Wärmetauschkapazität bei freier Kühlung
  • Wärmetauschkapazität bei Hochtemperaturanwendung
  • Elektrische Energie / Stromverbrauch
  • Flüssigkeitsseitiger Druckverlust
  • Schallpegel (ISO 9614-1)

ARBEITSBEREICH (*):

  • Lufttemperatur: 0°C bis +45°C (**)
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 40% bis 70%
  • Maximale Flüssigkeits-Eintrittstemperatur:
  • 50°C (Leistung bis 400 m3/h),
  • 100°C (Leistung bis 30 m3/h)
  • Maximale messbare Wärmetauschkapazität: 2.2 MW
  • Maximaler Luftdurchfluss: 700.000 m3/h
(*)  Die Testbedingungen müssen vom Technischen Büro von Refrion bestätigt werden.
(**) Eine maximale Temperaturänderung von 25K am selben Testtag ist möglich.

REFRION S.r.l. Vicolo Malvis, 1 - 33030 Flumignano di Talmassons (UD) - P.IVA 03094850231

DRY COOLER | GAMMA DRY COOLER